10. Mai 2017: Bücher aus dem Feuer

Am 10. Mai 2017 holen wir wieder „Bücher aus dem Feuer“. Damit wird an die Bücherverbrennungen im nationalsozialistischen Deutschland des Jahres 1933 erinnert.
Neu in diesem Jahr: die öffentliche Lesung findet gemeinsam mit “Café Nadi” statt, der interkulturellen Veranstaltungsreihe von ESTAruppin e.V.. Denn die Unterdrückung missliebiger Kultur gab es vor dem “Dritten Reich”, und es gibt sie bis heute weltweit.

Cafè Nadi und das Aktionsbündnis Neuruppin bleibt bunt laden ein:
Lesen Sie mit uns aus verbrannten Büchern, aus verbotenen, unterdrückten Texten oder auch einfach aus Texten, die Ihnen wichtig sind!
Mittwoch, 10.05.2017, ab 16 Uhr
Cafè Nadi im Café Hinterhof, Rudolf-Breitscheid-Straße 38, 16816 Neuruppin
VorleserInnen melden sich bitte per E-Mail an Neuruppin-bleibt-bunt@t-online.de, damit wir die Lesung koordinieren können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.